Infos für Jugendorganisationen

Viele Jugendorganisationen bemühen sich um die Integration von Randgruppen. Pfadfinder, Konfirmanden und  Jungschar, Firmunterricht, CVJM und viele andere Gruppen bieten Möglichkeiten Verständnis für jene Menschen zu wecken, die “aus dem Rahmen fallen”. Zu diesen gehören häufig auch psychisch erkrankte Menschen, denen in der Öffentlichkeit Misstrauen und Furcht entgegenschlägt. Aufklärung tut hier also Not. Hier einige Ideen, die Sie aufgreifen können:

  • Im Rahmen einer Projektwoche könnte sich eine Gruppe mit dem Thema beschäftigen und z.B. eine Reportage drehen, einen Bericht schreiben, eine Straßenbefragung zur Akzeptanz psychisch erkrankter Menschen starten, eine Imagekampagne für psychisch Kranke entwerfen etc.
  • Warum nicht mal mit der Photo-AG auf Motivsuche entlang neuer und ungewohnter Wege gehen. Viele psychiatrische Einrichtungen werden oft nur aus der Ferne wahrgenommen. Man hält sich von ihnen fern, oft rankt etwas Geheimnisvolles um sie. Vielleicht ergibt sich ja der Kontakt zu Patienten und MitarbeiterInnen der Psychiatrie, die eine Ausstellung mit Photos von SchülerInnen über ihre Einrichtung und die Menschen, die dort leben und arbeiten, begrüßen.
  • Wenn Sie einen Theater-Workshop leiten, dann ergeben sich vielleicht Kontakte zu örtlichen Theatergruppen, in denen sich psychisch erkrankte Menschen engagieren. Von einer Kooperation, z.B. ein gemeinsam inszeniertes Stück, ein Pantomime-Tag in der Fußgängerzone etc., können beide Seiten nur profitieren.
  • Nehmen Sie als Schreibwerkstatt Kontakt zu AutorInnen auf, die von psychischer Erkrankung betroffen sind. Eine Redaktionsliste finden Sie auf den Downloadseiten.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s